Die AKFS verfügt über Expertise in den folgenden Bereichen:

  • Risiko- und Katastrophenursachenanalyse, Katastrophenprävention, Katastrophenschutz sowie Integriertes Katastrophenrisikomanagement
  • Ursachenanalyse gesellschaftlicher und kultureller Krisen und Konflikte, Anpassung und Bewältigung sozialer und kultureller Krisen und Konflikte
  • Ursachenanalyse von Umweltveränderungen, Anpassung an den (globalen) Umwelt- und Klimawandel
  • Analyse von Sicherheitsrisiken im gesellschaftlichen Entstehungszusammenhang
  • Identifikation nachhaltiger Lösungen zur Vulnerabilitätsreduktion und Steigerung von Resilienz in sozialen, technischen und ökologischen Systemen
  • Analyse kultureller Kontexte, insbesondere Implementationsbedingungen von strukturellen und technischen Lösungen zur nachhaltigen Risiko-, Krisen- und Katastrophenprävention
  • Vergleich kultureller Lösungen und lokaler, regionaler und nationaler Strategien (Best Practices)
  • Vergleich nationaler Zivil-, Bevölkerungsschutz- und Katastrophenmanagementarchitekturen
  • Migrationsursachen, -formen und -folgen
  • Qualitätsstandards in der Katastrophenprävention, der Katastrophenhilfe und dem nachhaltigen Wiederaufbau
  • Gesellschaftliches und organisationales Lernen in der Katastrophenprävention
  • Kommunikation und Warnung
  • Humanitäre Hilfe und nachhaltiger Wiederaufbau

Die AKFS geht gerne auf individuelle Fragestellungen, Bedarfe und Vorstellungen ein. Neben eigenen Workshops bietet sie auch fachliche Workshop- und Veranstaltungsmoderation sowie moderierte Begleitung von Transformationsprozessen an.

Kontaktieren Sie uns hierzu gerne.